Home > Launch Blog > Nachhaltiger Konsum und Mediennutzung (Infografik)

Nachhaltiger Konsum und Mediennutzung (Infografik)

Hallo – schön, dass Du hier im Blog von doctor-hub.de vorbeischaust. Hier gibt es Information rund um die Themen SEO, Content/PR und Nachhaltigkeit. Nachhaltiger Konsum ist ein Thema, dass viele Unternehmen und Marketing-Verantwortliche derzeit treibt. Gleichzeitig bleiben wichtige Fakten im Dunkeln. Neben der Frage, was Verbraucher eigentlich unter nachhaltigem Konsum verstehen, ist die Mediennutzung interessant: Wie oder wo informieren sich eigentlich Konsumenten, für die “Nachhaltigkeit” eine Rolle spielt?

Ich habe hierzu spannende Fakten im Netz gefunden und diese als Infografik aufbereitet. Die verwendeten Daten gehen zurück auf die Studie “Spotlight – Nachhaltiger Konsum” von M Science. Die Ergebnisse wurden im Juni 2019 publiziert. Sie basieren auf einer Online-Umfrage von 1.490 Probanden, die vom 25 April bis 06. Mai 2019 durchgeführt wurde. Die Studie erfuhr ein breites Medienecho, vor allem das Branchenmedium W&V widmete ihr große Aufmerksamkeit. Ergänzend zur bisherigen Berichterstattung möchte ich in diesem Beitrag die Leistung der Studie in Bezug auf das Thema Nachhaltiger Konsum und Mediennutzung hervorheben. Deshalb fasst die Infografik genau diese Teilaspekte kompakt und übersichtlich zusammen.

Teile diese Grafik auf Deiner Seite, indem Du diesen Code in Deinen Beitrag einbettest:

<p><a href='https://doctor-hub.de/launch-blog/nachhaltiger-konsum-mediennutzung-grafik/'><img src='https://doctor-hub.de/wp-content/uploads/2019/11/nachhaltiger-konsum-und-mediennutzung_infografik-410x1024.png' alt='Nachhaltiger Konsum und Mediennutzung' 540px border='0' /></a></p>

Persönlich finde ich interessant, dass nachhaltiger Konsum offenbar ein Thema ist, das besonders im engsten Kreis besprochen wird – in der Familie, mit Freunden und mit Bekannten. Welche Online-Medien und -Kanäle besonders wichtig sind, hängt laut Studie stark vom Alter ab. Zunächst fällt auf, dass die Relevanz der Online-Kanäle Social Media, Suchmaschinen und Blogs in der jungen Zielgruppe der 16- bis 29-Jährigen am größten ist. Während Soziale Netzwerke für die Gruppe der über 50-Jährigen im Vergleich weniger bedeutend sind, sind Suchmaschinen für alle drei Altersgruppen nahezu gleich wichtig. SEO Text und Blog Inhalte, die durch Keyword-Analysen abgesichert sind, können also eine wichtige Rolle im Marketing-Mix spielen.

Fazit: Relevanz der Studie

Mit solchen Erkenntnissen über die Mediennutzung lassen sich grundsätzliche Fehler im Online-Marketing für nachhaltigen Konsum vermeiden. Die Urheber der Studie leisten aus meiner Sicht einen wichtigen Beitrag. Welche Erkenntnisse hast Du im Marketing für nachhaltige Produkte und Services gesammelt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.